Neid und
Missgunst
schon ab
12,50 €/m² mtl.

Kurzfristig Bezugsfertig
Jetzt anfragen

  • Ab 160 m2
    vermietbare Neubauflächen
  • 12,50 €/m2 mtl.
    Mietpreis
  • CA. 4.700 m2
    Gesamtfläche

Das Projekt

Maritime Neubau-Büroflächen in der Bremer Überseestadt

New Work in maritimem Ambiente: Mit Backbord & Steuerbord findet Ihr Unternehmen in exponierter Bremer Wasserlage ein neues Zuhause in der Überseestadt.  Die modernen und hochflexibel nutzbaren Bürogebäude strahlen in jedem Detail hanseatisches Understatement und unaufdringliche Eleganz in klassischer Klinkerarchitektur aus. Beste Aussichten für Ihren langfristigen Unternehmenserfolg – und das zu einem erstaunlich günstigen Mietpreis.

Jetzt anfragen

 

Das Office-Quartier
an der Weser

53°06’N 8°45’15
Backbord

Backbord


KOMMODORE-JOHNSEN-BOULEVARD 25

Schafft gute Arbeitsatmosphäre mit links: das Backbord am Kommodore-Johnsen-Boulevard. Über ca. 2.085 m2 flexibel nutzbare Büroflächen, großzügige Dachterrasse und die Weser samt Überseepromenade vor der Tür – im Backbord findet New Work einen neuen hanseatischen Heimathafen.

53°06’N 8°45’15
Steuerbord

Steuerbord


HERZOGIN-CECILIE-ALLEE 20

Arbeiten mit ausgezeichneter Rechtslage: im Steuerbord an der Herzogin-Cecilien-Allee. Auf fast ca. 2.103 m2 Bürofläche mit exponiertern Dachterrassen ist von Einzelbüros bis Open Space jede Office-Konfiguration möglich, wird jeder Tag zum Genuss.

Zellenbüros

Planung am Beispiel Backbord, 3.OG 

Mieteinheit 1  
Arbeitsplätze 12 AP
Exklusive Mietflächen 267m2
Mieteinheit 2  
Arbeitsplätze 11 AP
Exklusive Mietflächen 247m2
Gesamt  
Arbeitsplätze 23 AP
Exklusive Mietflächen 514m2
  • Ideenfindung
  • Austausch
  • Besprechung
  • Arbeitsplatz
  • Teeküche
  • Empfang
  • Drucker
  • Garderobe

Arbeiten mit Blick über die Weser

Food & Drinks

Nach der Arbeit noch ein Abendessen mit dem Team? Zur blauen Stunde auf einen Cocktail in die Bar? Oder zum Lunch schnell was Gesundes shoppen? Weil Seeluft Appetit macht, hat die Überseestadt für fast jeden Geschmack und für jede Gelegenheit das Passende im Angebot.

Bremer Stadtstrand

Life’s a beach? Hier am Waller Sand auf jeden Fall! Der Stadtstrand im Nordwesten der Überseestadt ist ein einzigartiges Freizeit- und Naherholungs-gebiet für Seebären, Wassernixen und Outdoorsportler – Klettern, Volleyball spielen, Chillen oder Schiffe gucken: Der Waller Sand ist für alles da.

Molenfeuerturm

Der Molenfeuerturm, gerne auch Mäuseturm genannt, steht auf der Abschlussmole der Überseestadt am Wendebecken der Ausfahrt des Holz- und Fabrikenhafens. Seit 2019 ein beliebtes Ausflugsziel, nachdem in seiner unmittelbaren Nähe das Naherholungsgebiet „Waller Sand“ eröffnet wurde.

Einkaufen

Rund um Backbord & Steuerbord gibt es zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten für das leibliche Wohl. Schnell in der Mittagspause zum Lieblingsbäcker um die Ecke oder für das Abendessen im nächsten Supermarkt einkaufen – hier findet man alles, was man zum Leben braucht.

Überseestadt

Eines der größten Stadt-entwicklungsprojekte Europas – und ganz sicher eines der hanseatischsten: Mit der Bremer Überseestadt entstand auf historischem Hafengebiet in den letzten Jahren ein modernes und facetten-reiches Viertel mit inspirierenden Arbeits- und Lebenswelten. Hier ist das Bremen des 21. Jahrhunderts ganz in seinem Element – dem Flow der Weser.

  • Bremen Hbf.
  • Flughafen Bremen
  • Autobahnanbindung
  • 1 Molenfeuerturm
  • 2 Bremer Stadtstrand
  • 3 Hafenkante
  • 4 Überseepark
  • 5 Überseepromenade
  • 6 Bäckerei „BackStage“
  • 7 Yup Yup! Superfood
  • 8 Ugur’s Bar
  • 9 Bar Deck 20
  • 10 Restaurant Port im Speicher
  • 11 SchwarzLichtHof
  • 12 Restaurant Feuerwache
  • 13 Schuppen Eins
  • 14 Hafenpassage
  • 15 Schuppen 3 (Kita)
  • A Fährverbindung
  • B Bushaltestelle Hafenkante
  • C Bushaltestelle Ehrenfelsstraße

Das kleine Seefahrtlexikon

Palstek

Der Palstek ist ein Knoten, der zum Knüpfen einer festen Schlaufe angewandt wird. Er ist der in der Seefahrt am häufigsten verwendete Knoten und wird auch im Rettungswesen vielfach verwendet.

Backbord
Steuerbord

Backbord bezeichnet, vom Heck zum Bug gesehen, die linke Seite eines Wasserfahrzeuges. Die rechte Seite wird als Steuerbord bezeichnet. Je nach Region sind aber auch Fahrwasser mit roten oder grünen Tonnen gekennzeichnet, die als Toppzeichen einen Zylinder oder Kegel haben. Backbordtonnen sind mit geraden Zahlen nummeriert, während Steuerbordtonnen mit ungeraden Zahlen nummeriert sind.

Luv
Lee

Luv und Lee benennen die Seiten eines Objekts in Bezug zum Wind. Dabei ist Luv die dem Wind zugewandte und Lee die vom Wind abgewandte Seite.

Jetzt Kontakt aufnehmen
bremen@graycap.de

Sie haben Interesse? Wir beraten Sie gerne!

Sprechen Sie uns an, ob telefonisch oder per E-Mail. Gerne beraten wir Sie und senden Ihnen weitere Informationen zu.

GrayCap Asset Management GmbH

Lars Flechsig
M:  +49 171 9000181

Christian Müller
M:  +49 151 15002746

Ich möchte mit GrayCap Kontakt aufnehmen:

*Pflichtfelder